Christoph Delgua

 

*24.07.1949

im März 2008

 

Von Gerd Thyret

 

Wir trauern um Christoph Deluga.

 

Christoph Deluga hat uns Ende/März/Mitte April 2008 plötzlich verlassen.

 

Er wurde erst nach 3 – 4 Wochen tot in der Wohnung aufgefunden worden.

 

Es ist eine traurige und liebe Pflicht, über das Leben eines Menschen zu schreiben, der auch mein Leben tief greifend mitbestimmte.

 

26 Jahre kannten wir uns schon, davon 25 Jahre als Tenniskamerad- u. Spieler.

 

Am 24.07.1949 wurde Christoph Deluga in Hirschberg (Polen)geboren, und ertaubte im Säuglingsalter.

 

Von 1956 bis 1964 besuchte er die Gehörlosenschule in Ratibor (Polen)

 

Nach seiner Schulentlassung arbeitete er als Tischler.

 

Mit seiner Lebensgefährtin Petra Zimmer war Christoph Deluga 28 Jahre zusammen.

 

Am 28.08.2007 ist Petra Zimmer verstorben. Ihren Tod hat Christoph sehr schwer getroffen.

 

Am 18.04.1982 trat er im GSV Recklinghausen ein.

Christoph Deluga konnte gut Tennis spielen und auch gut Ski fahren.

 

Von 1982 bis 2007 hat er 464-mal Tennis und an 146 Spielorten gespielt.

 

Seine sportlichen Erfolgsbilanzen:

 

NRW Gehörlosen-Senioren-Tennis-Meisterschaften im Einzel und Doppel

1990 Erster im Doppel mit Edgar Brandhoff

1991 Erster im Doppel mit Gerd Thyret

1994 Zweiter im Einzel und zweite im Doppel mit Gerd Thyret

1996 und 1998 Dritter im Einzel

1999 Dritter im Doppel mit Jürgen Jaschinski

2004 Dritter im Doppel mit Gerd Thyret

 

Deutsche Gehörlosen- Senioren-Meisterschaften

2003 Erster im Doppel mit Gerd Thyret

2004 Zweiter im Doppel mit Gerd Thyret

 

Hoppy-Cup 1997 des Ruhrbezirks (8 Vereine)

Unsere Herrenmannschaft belegte den 1. Platz

 

NRW- und Deutsche Tennis-Herren Mannschaftsmeisterschaften

1985 GSV Recklinghausen II 2. Platz (NRW)

1986 und1988  GSV Recklinghausen 2. Platz (NRW)

1989 und 1991 GSV Recklinghausen 3. Platz (NRW)

2000 3. Platz (Deutsche Mannschaftsmeisterschaften)

 

1989 u. 1993 war Christoph Deluga Freiluft-Tennis-Clubmeister.

1990 u. 1993 war er Hallen-Tennis-Clubmeister.

 

Er gehörte zur Sportlerehrung „ Mannschaft des Jahres 1995, 1996, 1997, 1999, 2003 und 2004 „

 

NRW Ski –Meisterschaften

Torlauf: Herren-Altersklasse:

1985, 1986 und 1987 war er als Erster.

 

NRW Ski-Mannschaftswertung:

1985 erreichte unsere Herrenmannschaft den 1. Platz.

 

Am 08. Dezember 2007 Dezember wurde Christoph Deluga für seine 25-jährige treue Mitgliedschaft des GSV Recklinghausen geehrt.

 

Mit ihm haben wir einen lieben Menschen verloren, der immer zu uns gehörte.

Ich denke, alle die ihn kannten, werden ihn nicht vergessen und sein Andenken in Ehren halten.

 

zurück Homepage Anzeige