Bericht 01.Mai 2009 - Ruhrfestspiel

 

Bei der diesjährigen Eröffnung der Ruhrfestspiele waren auch wieder Vertreter des Gehörlosen-Zentrums Recklinghausen dabei. Die Gruppe „Blickkontakt“ sowie Taubblinden-Assistenten und der Förderverein waren vor Ort um den Besuchern ihre Kultur näher zu bringen und eine Brücke zu bauen zwischen der hörenden und gehörlosen Welt. Das breite Angebot reichte von Umfragen und Informationen über Kinderbetreuung und Unterhaltung.

Ein besonderes Highlight waren die Schnupperkurse in DGS die sehr gut besucht waren. Wegen der großen Nachfrage wurden sogar mehr Kurse angeboten als ursprünglich geplant. Das immense Interesse an den angebotenen Schnupperkursen beweist, dass Hörende bereit sind, auf ihre gehörlosen Mitmenschen zuzugehen und Kommunikationsbarrieren abzubauen und sicherlich werden einige „Schnupperkurs-Schüler“ ihre erworbenen Kenntnisse in einem DGS-Kurs vertiefen wollen.

Auch die Umfragen unter den Gehörlosen und Hörenden waren sehr erfolgreich. Das Ergebnis insbesondere der Umfragen der Hörenden zeigt, dass man sich Gedanken über die besondere Erlebenswelt Gehörloser macht und offenbart gleichzeitig auch die Unkenntnis und Unsicherheit die im Umgang mit Gehörlosen noch besteht. Die Umfrage-Ergebnisse wurden bei der Jubiläumsfeier des Blickkontakt am 22.08.2009 bekannt gegeben.

 

Ein besonderer Magnet war auch die Kinderbetreuung die immer gut besucht war und lockere Kontakte auch zu den Eltern ermöglicht hat. In ungezwungenen Gesprächen konnten so manche Irrtümer beseitigt und Hemmungen abgebaut werden. Ein besonderer Dank gilt hier dem Elterntreff der durch die Leihgabe von Materialien besonders zum großen Erfolg der Bastelaktion beigetragen hat.

 

Das schöne Wetter und die gute Laune aller Helfer und Besucher haben ihr übriges dazu beigetragen, dass dieser Tag ein ganz besonderer wurde. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

 

Nur 34 Fotobilder: Hier Klicken!

Wir haben mehr als 200 Fotobilder auf DVD installiert.
Ein DVD kostet 5 Euro. Man kann bei Manfred Finkemeier unter hema.finkemeier@t-online.de bestellen.

 

Zurück Homepage Förderverein