Spendenübergabe an den Förderverein Recklinghausen

Karl-Werner Broska, DGS-Präsident
Datum: 05. Juni 2013
An seinem nachträglichen 65. Geburtstagsfeier des DGS-Präsidenten Karl-Werner Broska im Gehörlosenzentrum Recklingshausen übergab der Präsident die Spende an den DGS.
Hier die Danksagung des DGS-Präsidenten:

An meinen 65. Geburtstag werde ich gern zurückdenken.
Es war, trotz meiner ein wenig angeschlagenen Gesundheit, ein sehr schöner Tag im Gehörlosenzentrum Recklinghausen.

Ich bedanke mich bei allen, die sich nicht gescheut haben, nach Recklinghausen zu meiner nachträglichen Feier und zu meiner alten Wirkungsstätte (1964-1974) zu kommen. Ebenso bedanke ich mich bei allen für die Glückwünsche, die Blumen, die Geschenke und Aufmerksamkeiten. Der Obolus (Geldspende) betrug insgesamt 2030,- Euro. Er kommt dem Förderverein für hör- u. hörsehbehinderte Menschen im Vest Recklinghausen e.V. zugute.

Mein Dank gilt auch dem Förderverein für die Bereitstellung des hübsch-geschmückten grün-gelben großen Raumes, meinen Gästen bzw. Verwandten für die schönen Stunden.

Ebenso Frau Nina Wiencek und meiner Tochter Karen für das Dolmetschen und Hermann Riekötter, dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins, für den Sketch und anschließend für die Aufnahme in den Club der alten Säcke mit einer Urkunde.
Auch danke ich den Helferinnen und Helfern , voran Christian Stern, dem Gerd Thyret und Hausmeister Tadeusz Slezak sowie für die Organisation im Gehörlosenzentrum RE u. a. für ihre große Hilfe.
Der Deutsche Gehörlosen-Sportverband hat für seine Sachen im Gehörlosenzentrum einen Lagerraum. Künftig soll dort ein kleines Museum mit alten Urkunden, Exponaten u. a. eingerichtet werden. Dafür müssen wir noch einen Vitrinenschrank und vielleicht auch einen -tisch anschaffen.

Nochmals vielen Dank für alles. Die Fotos sind auf der Homepage des Gehörlosen-Sportvereins Recklinghausen - Sportlerball unter "http://www.glz-recklinghausen.de/" zu sehen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr


Karl-Werner Broska